Zum Inhalt springen

Das Ruppiner Land ist eine historische Landschaft im Nordwesten Brandenburgs.

Das Ruppiner Land, literarisch durch die Schriften von Theodor Fontane und Kurt Tucholsky weltberühmt geworden, ist Teil der touristischen Region Ruppiner Seenland und eine der schönsten und abwechslungsreichsten Regionen des Landes Brandenburg.

Die touristische Region grenzt im Norden an Mecklenburg, im Osten an die Uckermark, im Süden an die Hauptstadt Berlin und das Havelland sowie im Westen an die Prignitz.

Theodor Fontane reiste einst durch diese schöne Landschaft und beschrieb sie in seinem Werk "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" Band 1 "Die Grafschaft Ruppin" (erschienen 1862).

Die reizvollen Naturlandschaften wurden teilweise schon vor Jahrzehnten unter Schutz gestellt und so wurde ihre ursprüngliche Schönheit erhalten. Zahlreiche große und kleine Seen, Fließgewässer, Wälder und Wiesen laden zum Verweilen ein. Hier lassen sich noch Fischotter, Kranich, Seeadler und andere seltene Tierarten beobachten.

Auch die kulinarischen Genüsse kommen hier nicht zu kurz. Viele Produkte aus der Region werden auf Bauernmärkten sowie in Hof- oder Ökoläden angeboten. Es gibt auch organisierte Ausflüge zu den ländlichen Genüssen (z.B. die alljährlich durchgeführte "Brandenburger Landpartie").

Über die zahlreichen Wasserwege (ca. 2.000 km) lassen sich die Natur- und Kulturlandschaften des Ruppiner Landes als wasserreichstes Gebiet Brandenburgs genießen. Die Region grenzt an die Mecklenburger Seenplatte und ist verbunden mit der Ostsee, Elbe und Oder.

Die märkischen Pflasterstraßen, Herrenhäuser und Schlösser sind Zeugnisse der preußischen Geschichte der letzten Jahrhunderte.

Urlaub - die schönste Zeit für die Familie ist im Ruppiner Seenland abwechslungsreich, vom Frühling bis zum Winter.

Zahlreiche Gastgeber bieten Ihnen in allen Kategorien ihre Leistung an. Ob Ferienwohnung, Ferienhaus, Pension oder Hotel,  im Ruppiner Seenland finden Sie sicher eine passende Urlaubsunterkunft.

VERANSTALTUNGEN 
was?

TIPPS für Dollgow
25.05.2017
Donnerstag
Beginn 11:00 Uhr
Begegnung
Himmelfahrt mit Stimmung

Es wird hinter der Scheune mit einem herrlichen Blick auf den Dollgower See gefeiert. Der Ausschank ist in der Scheune und es wird leckeres vom Grill geben.

Für entsprechende Unterhaltung ist gesorgt.

Kremser sind herzlich willkommen und können auf unserem großen Hof abgestellt werden.


28.05.2017
Sonntag
Beginn 10:00 bis 11:30 Uhr
Spiel & Sport
Lauftreff am Sonntag

Treff für alle Bewegungssportler zum gemeinsamen Lauf in der Natur im Laufpark Stechlin. Die Laufstrecke kann je nach Kondition selbst bestimmt werden.

Nach dem Laufen stehen die Duschen in Seelig's Gast- und Logierhaus den Läuferinnen und Läufern zur Verfügung.


TIPPS für Neuruppin
27.05.2017
Samstag
Beginn 19:30 Uhr
Konzert
die PRINZEN - akustisch!

Innerhalb weniger Wochen waren sämtliche Karten für die beiden Konzerte der
„Prinzen“ in den letzten Jahren in der Kulturkirche in Neuruppin ausverkauft.
Keine deutsche Pop-Band ist so prädestiniert wie die "Prinzen" sich der
Herausforderung von Popkonzerten in Kirchen zu stellen. Durch ihre Ausbildung im Leipziger Thomanerchor und dem Dresdner Kreuzchor ist das Singen in Kirchen für die "Prinzen" kein Experiment, sondern die logische Fortführung einer Tradition. In den letzten Jahren haben die Prinzen wiederholt in Kirchen gastiert. Alle Konzerte waren ausverkauft und die Band wurde vom Publikum begeistert gefeiert. Von den Kirchengemeinden wurden die Konzerte durchweg sehr positiv aufgenommen, da durch die Konzerte auch neues Publikum den Weg in die Kirche gefunden hat.

Die Zuschauer erwartet im neuen Programm neben allen großen Hits der "Prinzen" im Akustik-Gewand auch bisher noch nicht dargebotenes Repertoire von "Prinzen- CDs" und als Reminiszenz an die bereits erwähnte Zeit in den Knabenchören oft auch mindestens ein klassisches, sakrales Werk. Durch die Einmaligkeit der 5 a-cappella Stimmen, teilweise mit modernem Popsound gemischt und durch eine Vielzahl akustischer Instrumente unterstützt, wird ein Konzert der "Prinzen" zum unvergesslichen Erlebnis.
Längst sind die Prinzen zu einer Institution in der deutschsprachigen Musik geworden.


TIPPS für Rheinsberg
24.05.2017
Mittwoch
Beginn 12:30 bis 16:30 Uhr
Naturfahrt
Flecken Zechlin (4h)

Diese wunderschöne Naturfahrt führt entlang der Rheinsberger Seenkette.

Wir starten vom Grienericksee aus, passieren das malerisch liegende Schloß und fahren zum Rheinsberger See. Von hier aus geht es durch den Schlabornkanal nach Zechlinerhütte. Wir durchqueren allein hier drei idyllische Seen. Durch den Zootzensee erreichen wir den langen Repenter Kanal und gelangen zum Großen Zechliner See. Dieser führt uns dann unmittelbar zum sehr klaren Schwarzen See nach Flecken Zechlin, einem der ältesten Erholungsorte Brandenburgs. Danach geht es gleich zurück nach Rheinsberg.

Gerne können Sie unsere Fahrgastschiffe für Ihre Geburtstagsfeier, das Firmenjubiläum oder ein Event auch chartern - mit Crew, gastronomischer Betreuung und Rahmenprogramm. Preise auf Anfrage.
Um das Angebot komplett zu machen, stehen Ihnen auch mehrere reedereieigene Reisebusse für Ihre individuellen Wunschtouren zur Verfügung.
Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gern unter T.: 033931 386 19.

Unsere Anlegestellen auf dieser Tour :
Reguläre Zustiegsmöglichkeit in Rheinsberg.
Zustiegsmöglichkeiten im Hafendorf Rheinsberg, in Warenthin, Zechlinerhütte & Tietzowsiedlung  für alle Fahrten - nur mit Voranmeldung möglich!
*Veränderte Abfahrtszeiten bitte im Büro erfragen! (Änderungen vorbehalten)

Fahrkartenverkauf direkt am Schiffsanleger! Die Mitnahme von Fahrrädern (5,00 €) und Hunden (5,00 €) ist möglich! Ermäßigungen für Gruppen, Senioren und Familien auf Anfrage.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre Reederei Halbeck

 


25.05.2017
Donnerstag
Beginn 10:15 bis 10:45 Uhr
Andacht
Christi Himmelfahrt

anschließend Möskefest im Gemeindehaus


25.05.2017
Donnerstag
Beginn 15:00 Uhr
Konzert
KINDERKONZERT MIT DER MUKKETIER-BANDE

Musik frisch vom Hof: Rockabilly, Swing, Reggae & und vieles mehr

Auf einem kleinen Bauernhof lebt Bauer Anton mit seinen Tieren. Doch die sind anders als normale Bauernhoftiere, ziemlich außergewöhnlich sogar. Sie lieben Musik, sie machen selbst Musik, spielen Instrumente und jedes Tier hat auch noch einen eigenen Lieblingsmusikstil.


25.05.2017
Donnerstag
Beginn 19:30 bis 21:30 Uhr
Konzert
Ernstes und Heiteres

Wilfried Staufenbiel (Stimme), Hans-Karsten Raecke (Orion-Harfe, Ventil-Zugmetalluphon, Masterkeyboard, Stimme)


26.05.2017
Freitag
Beginn 19:30 Uhr
Konzert
EIN MUSIKALISCHER FRÜHLINGSSTRAUSS MIT DEM NONETT DER HMT ROSTOCK

Das Nonett der Hochschule für Musik und Theater Rostock setzt sich aus Studierenden unterschiedlicher Semester und Nationalitäten in der einzigartigen Besetzung von vier Streichern und fünf Bläsern (Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Horn) zusammen und lässt eine abwechslungsreiche, farbige und kontrastreiche Musizierweise zu. Das Nonett spielt Johannes Brahms‘ „Serenade“ A-Dur Nr. 2 op.16, Felix Mendelssohn Bartholdys „Scherzo“ aus „Ein Sommernachtstraum“, Bohuslav Martinus „Nonett“ und Antonín Dvoráks „Serenade“ d-moll op.44. 

Leitung: Prof. Heiner Schindler


27.05.2017
Samstag
Beginn 10:00 bis 14:00 Uhr
Naturfahrt
Flecken Zechlin (4h)

Diese wunderschöne Naturfahrt führt entlang der Rheinsberger Seenkette.

Wir starten vom Grienericksee aus, passieren das malerisch liegende Schloß und fahren zum Rheinsberger See. Von hier aus geht es durch den Schlabornkanal nach Zechlinerhütte. Wir durchqueren allein hier drei idyllische Seen. Durch den Zootzensee erreichen wir den langen Repenter Kanal und gelangen zum Großen Zechliner See. Dieser führt uns dann unmittelbar zum sehr klaren Schwarzen See nach Flecken Zechlin, einem der ältesten Erholungsorte Brandenburgs. Danach geht es gleich zurück nach Rheinsberg.

Gerne können Sie unsere Fahrgastschiffe für Ihre Geburtstagsfeier, das Firmenjubiläum oder ein Event auch chartern - mit Crew, gastronomischer Betreuung und Rahmenprogramm. Preise auf Anfrage.
Um das Angebot komplett zu machen, stehen Ihnen auch mehrere reedereieigene Reisebusse für Ihre individuellen Wunschtouren zur Verfügung.
Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gern unter T.: 033931 386 19.

Unsere Anlegestellen auf dieser Tour :
Reguläre Zustiegsmöglichkeit in Rheinsberg.
Zustiegsmöglichkeiten im Hafendorf Rheinsberg, in Warenthin, Zechlinerhütte & Tietzowsiedlung  für alle Fahrten - nur mit Voranmeldung möglich!
*Veränderte Abfahrtszeiten bitte im Büro erfragen! (Änderungen vorbehalten)

Fahrkartenverkauf direkt am Schiffsanleger! Die Mitnahme von Fahrrädern (5,00 €) und Hunden (5,00 €) ist möglich! Ermäßigungen für Gruppen, Senioren und Familien auf Anfrage.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre Reederei Halbeck

 


28.05.2017
Sonntag
Beginn 12:00 bis 13:30 Uhr
Gottesdienst
Fernsehübertragung

des Abschlussgottesdienstes vom Kirchentag aus Wittenberg


28.05.2017
Sonntag
Beginn 14:00 Uhr
Konzert
PODIUM JUGEND MUSIZIERT

Konzert der Preisträger 2017 auf Landesebene zur Vorbereitung auf die Teilnahme am 54. Bundeswettbewerb

Jedes Jahr begeistern junge Musiktalente das Publikum im Schlosstheater. Sie alle haben bereits die Hürde der Regionalwettbewerbe von „Jugend musiziert“ genommen und wurden auch auf Landesebene erste Preisträger. In der Musikakademie Rheinsberg bereiten sie sich auf den 54. „Jugend musiziert“-Bundeswettbewerb vor, der in Paderborn stattfindet