Zum Inhalt springen

Das Ruppiner Land ist eine historische Landschaft im Nordwesten Brandenburgs.

Das Ruppiner Land, literarisch durch die Schriften von Theodor Fontane und Kurt Tucholsky weltberühmt geworden, ist Teil der touristischen Region Ruppiner Seenland und eine der schönsten und abwechslungsreichsten Regionen des Landes Brandenburg.

Die touristische Region grenzt im Norden an Mecklenburg, im Osten an die Uckermark, im Süden an die Hauptstadt Berlin und das Havelland sowie im Westen an die Prignitz.

Theodor Fontane reiste einst durch diese schöne Landschaft und beschrieb sie in seinem Werk "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" Band 1 "Die Grafschaft Ruppin" (erschienen 1862).

Die reizvollen Naturlandschaften wurden teilweise schon vor Jahrzehnten unter Schutz gestellt und so wurde ihre ursprüngliche Schönheit erhalten. Zahlreiche große und kleine Seen, Fließgewässer, Wälder und Wiesen laden zum Verweilen ein. Hier lassen sich noch Fischotter, Kranich, Seeadler und andere seltene Tierarten beobachten.

Auch die kulinarischen Genüsse kommen hier nicht zu kurz. Viele Produkte aus der Region werden auf Bauernmärkten sowie in Hof- oder Ökoläden angeboten. Es gibt auch organisierte Ausflüge zu den ländlichen Genüssen (z.B. die alljährlich durchgeführte "Brandenburger Landpartie").

Über die zahlreichen Wasserwege (ca. 2.000 km) lassen sich die Natur- und Kulturlandschaften des Ruppiner Landes als wasserreichstes Gebiet Brandenburgs genießen. Die Region grenzt an die Mecklenburger Seenplatte und ist verbunden mit der Ostsee, Elbe und Oder.

Die märkischen Pflasterstraßen, Herrenhäuser und Schlösser sind Zeugnisse der preußischen Geschichte der letzten Jahrhunderte.

Urlaub - die schönste Zeit für die Familie ist im Ruppiner Seenland abwechslungsreich, vom Frühling bis zum Winter.

Zahlreiche Gastgeber bieten Ihnen in allen Kategorien ihre Leistung an. Ob Ferienwohnung, Ferienhaus, Pension oder Hotel,  im Ruppiner Seenland finden Sie sicher eine passende Urlaubsunterkunft.

VERANSTALTUNGEN 
was?

TIPPS für Dollgow
30.07.2017
Sonntag
Beginn 10:00 bis 11:30 Uhr
Spiel & Sport
Lauftreff am Sonntag

Treff für alle Bewegungssportler zum gemeinsamen Lauf in der Natur im Laufpark Stechlin. Die Laufstrecke kann je nach Kondition selbst bestimmt werden.

Nach dem Laufen stehen die Duschen in Seelig's Gast- und Logierhaus den Läuferinnen und Läufern zur Verfügung.


TIPPS für Lindow (Mark)
29.07.2017
Samstag
Beginn 20:00 bis 21:30 Uhr
Konzert
Lindower Sommermusiken in der Stadtkirche

 

Samstag, 29.7.2017, 20 Uhr Stadtkirche Lindow

„Zeitreise – Johann und das hohe C“                                                    

Andreas Kaiser – Orgel, Sylvia Tazberik – Sopran,

Hannes Maczey – Trompete (Piccolo- und Barocktrompete)

Werke von Joh. Seb. Bach, A. Vivaldi, Ludwig van Beethoven, Giacomo Puccini u.a.

 

 


TIPPS für Menz
26.07.2017
Mittwoch
Beginn 00:00 bis 00:00 Uhr
Kinder & Familie
Mit allen Sinnen genießen- Öl und Essig selbst gemacht

Wir bereiten Kräuteröl und Essig mit frischen Kräutern aus dem Sinnesgarten.
Treff: 11.00 Uhr, NaturParkHaus Stechlin in Menz
Dauer: ca. 3 Stunden
Leitung: NaturParkHaus Stechlin in Menz, Tel. 033082/ 51210
Kosten: Gartenführung 1 EUR; Materialkosten Öl u. Essig


TIPPS für Neuglobsow
29.07.2017
Samstag
Beginn 10:00 Uhr
Spiel & Sport
Stechlinseetrail - Ulra und weniger

Ultra und weniger mit netten Menschen und erfahrenen Ultraläufern. Geeignet für Einsteiger und Profis.


TIPPS für Rheinsberg
27.07.2017
Donnerstag
Beginn 19:30 bis 21:30 Uhr
Kabarett & Comedy
Wir HumaniTÄTER

Eine kabarettistische Mission von und mit Jane Zahn


29.07.2017
Samstag
Beginn 17:00 bis 18:30 Uhr
Konzert
Romantisches am Rhin

Aufführung der Brandenburgischen Sommerkonzerte
Franziska Hölscher - Violine
Benedikt Klöckner - Violoncello
Danae Dörken - Klavier
Programm: Robert Schumann; Kanonische Stücke op. 56 für Klaviertrio (Auszüge), Fantasiestücke op. 73 für Violoncello und Klavier, Sonate Nr. 2 d-Moll für Violine und Klavier op- 121
Anton Dvorák; Klaviertrio f-Moll op. 65
Kartenbestellung über die Ticketmaster GmbH - Tel.: 01806 999 000 222
www.brandenburgische-sommerkonzerte.org


30.07.2017
Sonntag
Beginn 10:15 bis 11:15 Uhr
Gottesdienst
evangelisch

mit Taufe


30.07.2017
Sonntag
Beginn 11:00 bis 13:00 Uhr
Konzert
Lyra und Cygnus

Neue Kompositionen von Nico Richter de Vroe und Hans-Karsten Raecke mit Thomas Keemss (Schlagzeug) und Friedwart Goebels


30.07.2017
Sonntag
Beginn 17:00 bis 18:00 Uhr
Konzert
Die Kraft der Einstimmigkeit

Das Vokalensemble "The Gregorian Voices" hat sich zur Aufgabe gemacht, die frühmittelalterliche Tradition des gregorianischen Chorals wieder aufzunehmen. Das Programm des Männerchores besteht aus klassisch-gregorianischen Chorälen, orthodoxen Kirchengesängen, Liedern und Madrigalen der Renaissance sowie einigen ausgewählten Klassikern der Popmusik, gesungen im Stil der mittelalterlichen Gregorianik.
Eintritt: 19,90 € (Vorverkauf), 21,90 € (Abendkasse)